Musikalische Grundausbildung für Kinder des 1. Schuljahres

Wir machen Musik – und werden dabei die vielen Möglichkeiten kennen lernen, Musik in der Gemeinschaft einer Gruppe zu erleben.

  • Wir erleben und gestalten Musik:
    Klangspiele, Lieder im Jahresrhythmus, Verse, Musik hören.
  • Wir lernen Noten:
    Musik malen und notieren, Bilder und Sprache werden Musik, hier können sogar eigene Lieder komponiert werden.
  • Wir probieren viele Instrumente aus:
    Spiel auf dem Orff‘schen Instrumentarium; Vorstellung der Instrumente, die nach der Grundausbildung erlernt werden können.
  • Wir bewegen uns zur Musik:
    Körperausdruck wird durch Stimmungen in der Musik angeregt, Bewegungsspiele fördern das Erkennen rhythmischer Strukturen.
  • Wir spielen auf der Blockflöte:
    Tonbildung, Grifftechnik, Artikulation,
    Zusammenspiel von Anfang an verschafft Erfolgserlebnisse.

Die Musikalische Grundausbildung beginnt nach den Sommerferien, dauert zwei Jahre und ist nur für die Kinder des 1. Schuljahres bestimmt. Die Unterrichtsgebühren betragen monatlich 23,00 EUR bei einer Unterrichtszeit von wöchentlich 60 Minuten. Sofern der Unterricht integriert in den Vormittagsunterricht der Grundschulen stattfindet, betragen die Unterrichtsgebühren 19,50 EUR monatlich bei einer Unterrichtszeit von 45 Minuten wöchentlich.

Damit die Kinder keine weiten Unterrichtswege zurückzulegen haben, wird der Unterricht in den Schulen der einzelnen Gemeinden angeboten.

Anmeldungen bitte bis zum 30.06. des Jahres in der Musikschule, Oststraße 28, 49477 Ibbenbüren, abgeben.

Probezeit und Abmeldungen
Die ersten vier Unterrichtsmonate gelten als Probezeit, in der Sie Ihr Kind jeweils zum Monatsende schriftlich abmelden können. Danach sind Abmeldungen nur zum 30.04., 31.08. und 31.12. eines Jahres möglich. Sie müssen der Geschäftsstelle der Musikschule spätestens einen Monat vorher schriftlicht zugegangen sein.