Aktuelles

Corona-Regelungen ab Donnerstag, dem 12.01.2022 (Stand: 12.01.2022)

Gemäß der Coronaschutzverordnung NRW gelten die nachfolgenden Regelungen.

Zugangsbeschränkung

Grundsätzlich fallen Musikschulen unter die 2G-Regelung. Schüler:innen ab 18 Jahren müssen einmalig die Immunisierung bei ihrer Lehrkraft nachweisen. Schulpflichtige Schüler:innen bis einschließlich 15 Jahren werden immunisierten Personen grundsätzlich gleichgestellt und gelten auch dort, wo zusätzlich eine Testerfordernis besteht, als getestete Personen. Bis zum Ablauf des 16. Januars werden auch 16- und 17-jährige Schüler:innen immunisierten Personen gleichgestellt. Ab Montag, dem 17. Januar entfällt diese Regelung nach aktuellem Stand.

Maskenpflicht
Es gilt eine generelle Maskenpflicht – mindestens medizinische Maske; auch während des Unterrichts. Gemeinsames Singen von Chormitgliedern sowie andere künstlerische Tätigkeiten, die nur ohne das Tragen einer Maske ausgeübt werden können (Spielen von Blasinstrumenten und ähnliches) dürfen nur noch von immunisierten Personen in Anspruch genommen, besucht oder als Teilnehmende ausgeübt werden, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis, also über einen maximal 24h alten, offiziellen Antigen-Schnelltest, verfügen (2G-plus).

 

Ausgenommen von dieser Regelung sind geboosterte Personen, sowie zweifach geimpfte Personen, die in den letzten drei Monaten eine Infektion hatten.
Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen.
 
Veranstaltungen
Für alle Konzerte und Veranstaltungen der Musikschule gilt nach wie vor die 2G-Regel und eine entsprechende Kontroll- bzw. Dokumentationspflicht.

#sprechzeit.kultur – der Podcast aus Ibbenbüren

Ein gemeinsames Projekt von Stadtbücherei, Kulturamt und Musikschule, gefördert durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh.

Unsere Musikschule

Für alle, die ein Instrument lernen möchten, ist die Städtische Musikschule Ibbenbüren-Hörstel-Recke die richtige Adresse.

Von der Musikalischen Früherziehung für die Jüngsten bis zum Unterricht für Erwachsene, von der Ausbildung an allen Instrumenten bis zur speziellen Begabtenförderung und Vorbereitung zum Hochschulstudium offeriert die Städtische Musikschule ein umfassendes Unterrichtsangebot.

Sie ist ein Ort des Lernens und Treffpunkt für Gleichgesinnte, unabhängig, ob die musikalischen Interessen eher bei der klassischen Musik, Rock, Pop, Folk oder beim Jazz liegen.

Die Schule versteht sich als Kompetenzzentrum für Musikalische Bildung und legt mit qualifiziertem Fachunterricht die Grundlage für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik.

Die Schülerinnen und Schüler werden allesamt von qualifizierten Pädagogen betreut und unterrichtet. Durch die zahlreichen Kooperationen mit Kindergärten, allgemeinbildenden Schulen und Vereinen ist die Musikschule Teil des Bildungsangebotes der Stadt Ibbenbüren.

Mit ihren zahlreichen Veranstaltungen, vom Klassenvorspiel bis hin zu großen Orchesterkonzerten ist die Städtische Musikschule ein wichtiger Kulturfaktor in der gesamten Region.

Der Unterricht der Städtischen Musikschule erfolgt nach den Richtlinien und den Lehrplänen des Verbandes der deutschen Musikschulen (VdM).

 

Unsere PDF-Flyer zum Download